renni
renni



rennirenni_is_on

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Blumen auf der Wiese - eine Novelle
  Abonnieren
 



  Links
   supersonic
   logintro
   lastfm
   meinspatz
   lieblingsnachbar
   sodapop
   webradio
   IndieKaraoke für Daheim



geht_ab



http://myblog.de/renni

Gratis bloggen bei
myblog.de





urlaub

brauch ich. noch neun wochen. es ist fr abend und ich habe bis gerade gearbeitet. gestern war feiertag, ich hab gearbeitet. naja, andere leute arbeiten wahrscheinlich mehr, aber ich bins halt nich gewohnt

heute stand dnn aber noch ein kurzer freibadbesuch auf dem programm. die dortigen besucher bewiesen wieder einduckvoll, dass deutschland in der eu die fettesten ärsche stellt. meine fresse, muss das denn sein?! klar kann nicht jeder aussehen wie ein topmodel (by the way, was is denn mit der roten babsi?!), aber gleich einem wal nacheifern muss man auch nicht.
etwas leid tat mir die eine fette aber auch: sie hatte schon schuhe und socken (warum denn nur??) an, musste aber, um die umgebung des beckens zu verlassen, durch das siffige duschbecken. sie versuchte, sich hinter der kaltwasserdusche herzuquetschen, wie die kinder das immer machen, ging nicht. dann stand sie verloren rum bis ein bademeister sich erbarmte, ihr das törchen daneben zu öffnen. was ich ja auch nich raffe: wieso tättowieren sich so mopsige uschis noch überall und gehen mind alle 2 tage unters münzmallorca? das gibt dann nämlich a) schwabbelige schwarze stellen und b) weisse ränder zwischen arsch und oberschenkel. kann man gut sehen beim schwimmen. leider. naja, ich erspare weitere unappetitliche details und gehe ins bett. morgen bin ich dann wieder fit und besuche den kater im exil, also nich ganz im exil, im neben dem exil liegenden döseldorf. ich hoffe auf schuhekaufen. und später dann da dancen mit den partypeitschen. wir haben vielleicht einen prominenten gast, ihr lieben! auf denne!
8.6.07 23:23


blöd

hier kann man nur videos von youtube einstellen. da hab ich aber keinen account. also bitte für ein tolles katzenvideo, gedreht mit meiner professional handycam, hier klicken.

ansonsten verbleibe ich mit der info, dass lesbische und schwule liebe sünde im auge gottes ist. das tat eine sehr manisch wirkende frau am samstag nachmittag in der düsseldorfer altstadt kund. ich war sehr entsetzt, dass man so einen schmarrn in aller öffentlichkeit verbreiten darf. nils`frage, was denn mit tieren sei, wurde dann als nicht ernsthaft abgetan. dabei weiss doch jeder, dass die ganzen hirten, von denen es einige in der bibel gibt, sich bei monatelanger abstinenz von jeglichem weibsvolk ihren ziegen und schafen zuwenden.
ah. da durchfährt es mich wie ein geistesblitz: die assis vorm arbeitsamt, die meinen smart aussehenden freund mit "fick die ziege, ist der asozial!" anredeten, haben DIE BIBEL gelesen! von wegen ungeblildete unterschicht!
12.6.07 20:10


fremschäm galore

gestern auf tomtekonzert für umme gewesen. schön wars, aber: du lieber (name vergessen...simon?), muss dass denn sein, dass du deiner freundin vor allen leuten einen so verbal unromantisch vorgebrachten heiratsantrag machst? mag ja sein, dass die musik euch beiden viel bedeutet, aber bitte! dann mussten alle zusehen, wie ihr euch auf songeslänge die zungen aus dem hals gesaugt und deiner zukünftigen ollen den rücken verbogen hast. das i-tüpfelchen des fremschämens hat dann thees uhlmann hinself draufgesetzt mit seinem peinlichen lattenfieber-spruch. was is denn bitte erregend daran, wenn zwei gerade dem pubertätsalter entstiegende, dem liebestaumel anheimgefallende schluffis sich vor allem augen ablecken? ich weiss eh nicht, ob man in dem alter schon heiraten sollte. aber nun gut, ich kenn euch ja nicht, folks, ich wünsch euch alles gute. aber bitte, nennt euer erstes kind nicht thees!
18.6.07 21:19


wie süss ist die denn?!

20.6.07 22:33


no fronts, no tricks...

lang lang ist`s her: dog eat dog dynamo `95. und jetzt, 2007, bei bochum total, ausnahmsweise mal nicht im pöbelnden mob, sondern (danke an den besten stagemanager der welt :*) hinter den musikern auf der bühne. spass hat`s gemacht! wahrscheinlich dann zu sehen bei youtube unter den stichwörtern nerds und chicks.

schön waren auch am samstag tocotronic, die ich ebenfalls das letzte mal vor ca. 10 jahren live sah. damals waren die und ich noch ein paar kilo leichter und milchgesichtiger. jetzt große show, ich sag nur "music is the force of the universe". leider war mir kotzübel, weil verschiedene besoffene zahnspangenträger irgendwelche unkoordinierten körperteile (wahlweise auch den rucksack voller bierflaschen) in den vom vorabend ramponierten magen positionierten. aber so is das bei umsonst- und-draußen festivals. beim nächsten (haldern) ham wir ja bezahlt. ich hoffe auf angenehmeres publikum und - wichtig! - annehmbare toiletten.
26.6.07 11:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung