renni
renni



rennirenni_is_on

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Blumen auf der Wiese - eine Novelle
  Abonnieren
 



  Links
   supersonic
   logintro
   lastfm
   meinspatz
   lieblingsnachbar
   sodapop
   webradio
   IndieKaraoke für Daheim



geht_ab



http://myblog.de/renni

Gratis bloggen bei
myblog.de





lokalradio

ist ja auch so eine marke für sich. bei radio bochum hörte ich neulich donnerstags abends den sogenannten bürgerfunk. kann (bzw. konnte) man gut machen , kann man auch richtig beschissen machen. letzten donnerstag jedenfalls, kein plan, wie sich die sendung nannte, erzählte ein grenzdebiler typ (sprachbehindert? besoffen? bekifft?...immerhin kein ausländer!) irgendwas von tollen liveshows der allseits bekannten, leider anscheinend immer noch aktiven combo für dicke, glöckchenbehangene alt-hippies und pädagogikstudenten new model army. es folgte ein ausschnitt eines "hits", ich musste dankenswerterweise kurz aussteigen. danach folgte dann das highlight: es wurde tocotronics "nach EHRENfeld im bus" angekündigt, versehen mit dem hinweis, dass damit nicht der bochumer stadtteil gemeint sei, sondern ein dorf in niedersachsen. ah ja. ganz in wirklichkeit ist aber beides nicht gemeint, das lied heisst ja sogar ganz anders, nämlich "nach bahrenfeld im bus". ich war dann eh zu hause.
heute habe ich radio waf gelauscht (für interessierte: waf steht für kreis warendorf. ein landstrich neben der a2. muss man nicht kennen). dort gibt es dieselbe aktion wie hier, man kann nämlich gewinnen, ohne was zu wissen. man muss nur den zehner mit der "richtigen" seriennummer sein eigen nennen und kann 100tsd öre gewinnen. ich konnte auf der landstraße nicht gucken, neulich hatte ich jedenfalls kein glück. was aber so richtig, richtig scheisse war: die übersetzen da songtexte, bei denen sie denken, es lohne sich, diese der breiten, offenbar für nicht des englischen mächtig gehaltenen masse zugänglich zu machen. heute gabs was von incubus, pathetisch vorgetragen über leisen klängen der melodie. mann, war das schlecht!
bekommen die eigentlich was von den GEZ-gebühren?!?
13.1.08 21:26


blut, schweiß und tränen

bis auf den zweiten begriff hat die überschrift nichts mit dem posting zu tun, aber klang halt gut.
ich mache ja eigentlich durchaus gerne sport. bei bewegungsmangel rutsche ich immer unruhig auf dem stuhl herum, kann mich nicht konzentrieren, nicht schlafen und bekomme rückenschmerzen. da schwimmen nach einigen jahren nicht mehr so viel freude machte und meine rippenmuskeln andauernd gezerrt oder sonstwas waren, habe ich mich dann im fitnessstudio angemeldet, obwohl ich solche einrichtungen immer verteufelt habe. letztendlich hat mich aber auch der unschlagbare preis überzeugt (billiger als die halbjahreskarte fürs schwammbad, wenn man es umrechnet). jedenfalls musste ich dann erstmal einiges an kohle in neue schuhe und hosen investieren, ebenso wie in sport-bhs (ein ganz ganz schwieriger kauf), aber egal. jetzt gerade im winter fühle ich mich dort aber immer mehr wie einer anderen spzies mensch angehörig, weil ich weder die klassichen merkmale des assitoasterbesuchs (weisse flecken hinten an den achseln und am steißbein) noch meterlange fingernägel, deren spitzen lackiert und mit sternchen verziert sind, aufweise. außerdem bin ich der meinung, dass nicht jeder hintern in einen stringtanga gehört, wirklich nicht. rosa find ich auch zum kotzen, ist in der muckibude aber eine der beliebtesten farben bei den uschis. nicht, dass die alle unsympathisch rüberkämen, nein, ich möchte nur mit niemandem reden, weil wir wahrscheinlich ohnehin nichts gemeinsam haben außer im besitz einer mitgliedkarte zu sein.
extrem nervig ist zudem die klimaanlage, die da auf dauerbetrieb ist, weil allen furchtabr warm ist. mir aber nicht, ich erkälte mich regelmäßig. um abhilfe zu schaffen und mein immunsystem durch regelmäßige aufenthalte in der freien natur zu stärken, bekomme ich (hoffentlich) bald einen hund. bei der auswahl habe ich wert darauf gelegt, dass er nicht ZU lauffreudig ist, denn ich werde ihn dazu schulen, mit mir joggen zu gehen. wäre aber scheisse für den hund und peinlich für mich, wenn er die ganze zeit auf mich warten müsste.
sobald ich näheres weiss, werde ich fotos posten und einen spendenaufruf für hundefutter sowie -spielzeug starten, so eine erstausrüstung ist, wie beim baby, nicht ganz billig!
15.1.08 12:37


kumulationen

der erste monat des jahres und nur stress. ausnahmsweise nicht mal jobtechnisch, nein, es kumulieren (schreibt man das eigtl so??) die unerfreulichen ereignisse. erstmal musste ich im januar ein heerschar an rechnungen bezahlen, so dass mein girokonto quasi leer ist. wenngleich das in den nächsten tagen behoben sein wird, steht mir noch eine erhöhung der autoversicherung bevor, weil mir zwar jemand in den wagen gefahren ist, ich aber schuld war. da ich ja glückliche bezahlerin einer vollkaskoversicherung bin, stellte diese mir einen leihwagen. in der broschüre war von a-klasse, bspw VW polo die rede. sowas hat die vertragswerkstatt aber nicht, nein, ich fahre seit montag einen knallroten dreier-BMW. das ist irgendwie peinlich und außerdem frisst die karre sprit wie nix gutes. unübersichtlich ist sie außerdem. deswegen suche ich immer großzügige parkplätze und parke ein wie eine oma. naja, nicht, dass ich das vorher in perfektion berherrscht hätte, aber der fabia ist zum einen kleiner und hat zum anderen diese praktische signal-vorrichtung beim rückwärtsfahren. als ich heute zu dem ..äh... "schönen" auto kam, fand ich eine aufgelöste dame vor: sie war mit ihrem golf beim parken am hang ganz leicht in den BMW gerollt. die lampe der polizei brachte einen winzigen lackschaden zum vorschein. wäre das mein auto gewesen, hätte ich es gut sein lassen, aber isses ja nicht. wie dem auch sei, nicht meine schuld, aber schon seltsam, wenn man innerhalb einer woche zweimal mit polizei und versicherungen zu tun hat. und das immer im regen!

erfreulicherweise kommt am sonntag der kleine romeo zu mir, foto siehe unten, weitere werden folgen.

..tja, das geht irgendwie grad nicht mit den fotos.jedenfalls ist er sehr süss.
24.1.08 21:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung